Vöslau ist zu Gast in Klagenfurt

Zum Play-Off Start legten die Vöslauer mit dem Sieg gegen Kärnten einen Erfolgslauf hin. Auch morgen in Kärnten soll ein Sieg her.


voeslau_kaernten_pesic.jpeg-HBA

© Foto: Mag. Walter Friedel - Rados Pesic soll wieder für Treffer aus dem Rückraum sorgen

Die Rückrunde im unteren Play Off beginnt für den Vöslauer HC beim Tabellenführer aus Klagenfurt. Mit einem Erfolg in Kärnten könnten die Thermalstädter die Spitze übernehmen. Beide Mannschaften konnten bisher fleissig Punkte sammeln. Im Hinspiel konnten die Vöslauer in einem denkbar knappen Spiel mit einem Tor gewinnen. Das war gleichzeitig der Startschuss für einen kurzen Run der Niederösterreicher, die bis dato ungeschlagen sind.

Aus dem letzten gewonnen Spiel in Wien gegen die Fivers können die Spieler des VHC viel Selbstvertrauen mitnehmen,  konnte man trotz zweier roten Karten der Routiniers Pesic und Strazdas einen Sieg einfahren.

VHC- Abwehrchef Max Ginders: „Im ersten Spiel konnten wir in der Deckung überzeugen und haben dem HCK Angriff das Leben schwer gemacht. Wir wollen wieder über eine stabile Deckung ins Spiel kommen und dieses Mal unsere 100%igen Chancen besser verwerten. Dann sollte ein Auswärtssieg möglich sein."

BLM Unteres Play-Off
18.03.2017 - 19:00 Uhr - Schlafraum.at Kärnten : Vöslauer HC
Sporthalle Viktring