HSG Graz gewinnt Play-Off

Einen Spieltag vor dem Ende des oberen Play-Offs entscheiden die Grazer dank eines 34:24 Derbysiegs das Play-Off vorzeitig für sich.


BorovnikMatjaz20012017_3.jpg-HBA

© Foto: Olaf Hemsen - Matjaz Borovnik trägt sich gleich 12 Mal in die Schützenliste ein

Bereits mit einem Unentschieden können sich die Grazer im Steirerderby vorzeitig den Play-Off Sieg sichern, trotzdem werfen sich die Grazer voll ins Zeug um am Ende einen klaren Derbysieg bejubeln zu können.

Der Beginn verläuft dabei aber völlig ausgeglichen. Graz agiert wie gewohnt mit einer aggressiven 6:0 Deckung und kassiert in der 6. Spielminute bereits die erste 2 Minuten-Strafe. Die Obersteirer halten in dieser Phase voll mit und können mehrmals knapp in Führung gehen. In der 15. Spielminute gelingt den Gastgebern die erstmalige 2 Tore Führung, Borovnik trifft aus dem rechten Rückraum zum 9:7.

Trofaiach lässt sich aber nicht abschütteln und kann erneut auf 1 Tor verkürzen. Erst kurz vor Schluss der ersten Halbzeit können sich Borovnik und Co. einen kleinen Polster herauswerfen und gehen mit einem 17:13 in die Pause.

Im zweiten Abschnitt übernehmen die Grazer mehr und mehr das Kommando und führen bereits nach vier gespielten Minuten mit 21:15. Maretic, Tremmel und Co. können diesen Abstand zwar auf längere Distanz konstant halten, schaffen es aber nicht zu verkürzen.

In den letzten zehn Minuten des Spiels legt der Tabellenführer nochmal einen Gang zu und erhöht weiterhin das Torkonto. Die Grazer gewinnen am Ende klar mit 34:24 und fixieren somit eine Runde vor Ende des Play-Offs den 1. Platz im oberen Play-Off. Dieser ist gleichbedeutend mit dem Heimrecht für das 1. und 3. Spiel im Halbfinale und bei einem Weiterkommen auch für das Finale. Die Obersteirer beenden das Play-Off auf dem 5. Platz und können bereits mit der Planung für die neue Saison beginnen.

BLM Oberes Play-Off
08.04.2017 - 19:00 Uhr - HSG Graz 34 : 24 ATV TDE Group Trofaiach
Beste Torschützen: Borovnik (12) bzw. Maretic (9)

Hier gehts zum Spielbericht