ATV Trofaiach - jetzt sollen endlich Punkte her

Wollen die Steirer nicht im Tabellenkeller festsitzen, müssen gegen den Aufsteiger endlich die ersten Punkte her.


trofaiach_korneuburg_07.10.(c) christian doerfler_bild1.jpg-HBA

© Foto: Christian Dörfler - Noch warten Thomas Tremmel & Co. auf die ersten Bundesligapunkte

ATV Trofaiach

Union Sparkasse Korneuburg ist das neue Team in der Handball-Bundesliga Austria und präsentiert sich bis dato wirklich sehr gut. Unter anderem konnten die Niederösterreicher gegen Schlafraum.at Kärnten zu Hause ein 27:27-Unentschieden und gegen medalp Handball Tirol ebenfalls zu Hause einen 25:23 – Kantersieg einfahren. Das letztwöchige Heimspiel gegen die HBA FIVERS WAT Margareten verloren sie denkbar knapp mit 29:30. Und auch bei den beiden starken steirischen Teams Union JURI Leoben und HSG Remus Bärnbach/Köflach konnte man keine Punkte ergattern, denn die Spiele endeten mit 34:29 und 31:22 recht deutlich.

Der steirische Boden scheint für die Korneuburger noch kein fruchtbarer zu sein. Auch Tremmel, Agic & Co. hoffen, dass diese Serie nun in der Obersteiermark fortgesetzt werden kann, Spielertrainer Mario Maretic ist jedoch ein Mann der Realität und meint: „Korneuburg ist eine richtig gute Mannschaft, die unbedingt in die HBA gehört. Alle Positionen sind topbesetzt und das Kollektiv spricht absolut für sie. Wenn wir die „Steirische Serie“ fortsetzen möchten, müssen wir eine Top-Leistung abrufen. Wir steigern uns von Woche zu Woche und in Leoben haben wir letzte Woche bereits eine sehr disziplinierte Partie gespielt. Leider konnten wir keine Punkte mit nach Hause nehmen, aber das soll sich nun endlich ändern!“.

Ob die Trofaiacher es am Sonntag schaffen werden, erstmalig anzuschreiben, gilt abzuwarten. Zu wünschen ist es ihnen absolut, da sie nach fünf Runden mit immer noch null Punkten das Tabellenschlusslicht darstellen und somit den zehnten Platz einnehmen. Die Gäste halten hingegen bei drei Punkten und sind am achten Tabellenrang zu finden, danach folgt medalp Handball Tirol mit einem Punkt.

Union Sparkasse Korneuburg

Direktes Duell mit dem Tabellennachbarn Trofaiach!

Kommenden Sonntag wollen die Unionerjungs endlich wieder punkten. Nach 2 Niederlagen, eine gegen Bärnbach/Köflach und vergangene Woche gegen die jungen Fivers, möchten unsere Mannen nun wieder zeigen was in ihnen steckt.  Trofaiach ist bisher noch ohne Punkte, doch unterschätzen darf man sie sicherlich trotzdem nicht. Wie immer werden wir alles geben müssen, um in der Ferne mitspielen zu können!

6. Runde BLM - GDG
08.10.2017 – 19:00 Uhr - ATV Trofaiach : Union Sparkasse Korneuburg
Sporthalle Trofaiach