Leoben dominiert auch im Heimspiel

Keine Chance für die HBA Fivers in Leoben. Wie im Heimspiel setzt es auch auswärts in Leoben eine klare Niederlage.


DSC_0135.JPG-HBA

© Foto: Peter Mischlinger - Florian Illmayer & Co. bleiben auch im Heimspiel siegreich

Mit dem Heimsieg gegen die HBA Fivers sichert sich die Union JURI Leoben die alleinige Tabellenführung und hat nun zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Der Start ins Spiel der Obersteirer begann jedoch etwas holprig. Zwar gelang den Hausherren der 1:0 Führungstreffer, doch gelang Kuhn & Co. im Anschluss bis zur 9. Spielminute kein Treffer mehr. Die Gäste begannen stark und führten nach knapp zehn Minuten mit zwei Toren.

Mitte der ersten Hälfte wurden dann aber auch die Gastgeber wach und konnten den knappen Rückstand ausgleichen und sich kurz darauf eine sechs Tore Führung erzielen. Die Fivers fanden in dieser Phase kein Mittel gegen die starke 6:0 Abwehr der Gastgeber. Mit einer relativ klaren 19:13 Führung ging es schließlich in die Halbzeitpause.

Zurück auf dem Parkett waren die Montanstädter weiter tonangebend und ließen nur wenige Chancen zu. Im Angriff war es vor allem Thomas Kuhn der nach Belieben traf. In Minute 43 lagen die Hausherren bereits mit 27:20 in Front - Florian Illmayer trifft vom Rückraum. Kurze Zeit später muss dieser aber verletzt vom Feld und kann sich am Spielgeschehen bis zum Ende nicht mehr beteiligen.

Leoben nutzt die klare Führung für einige Wechselvarianten, und können weiterhin befreit aufspielen. Die Gäste aus Wien sind bemüht, kämpfen sich nach einem zehn Tore Rückstand am Ende nochmals auf einen sieben Tore Rückstand heran. Endstand 35:28.

Mit einem nie gefährdeten Heimsieg lachen die Obersteirer am 13. Spieltag mit 20 Punkten von der Tabellenspitze, während die HBA Fivers mit 18 Punkten nur knapp dahinter liegen.

13. Runde BLM - GDG
02.12.2017 – 19:00 Uhr - Union JURI Leoben 35 : 28 HBA Fivers WAT Margareten
Beste Torschützen: Kuhn (9), Illmayer Th. (6) bzw. Stevanovic, Gangel L. und Gangel P. je 6

Hier gehts zum Spielbericht