Trofaiach feiert wichtigen Derbysieg

Ganz wichtiger Heimsieg für die Mannen von Mario Maretic. Vor heimischem Publikum schieben sich die Trofaiacher in der Tabelle vorübergehend an Tirol vorbei.


trofaiach_baernbach_24.03._(c) christian doerfler_bild2.jpg-HBA

© Foto: Christian Dörfler - Jubel über den Derbysieg in der Trofaiacher Sporthalle

Unterschiedlicher konnte die Ausgangslage vor dem Derby nicht sein. Während die Gäste bereits letzte Woche den Klassenerhalt vorzeitig fixieren konnten und schon für die kommende Saison planen können, müssen die Obersteirer noch Punkte sammeln um der Relegation zu entfliehen.

Der Tabellenführer startete erwartungsgemäß überlegen ins Steirerderby und führte nach wenigen Minuten mit 4:0. Zwei Treffer von Spielertrainer Maretic sorgten für die ersten Tore im Spiel der Gastgeber. Die Gäste waren aber auch in den Folgeminuten tonangebend und hielten die Gastgeber auf Distanz.

Erst kurz vor der Pause konnten Maretic & Co. auf ein Tor verkürzen. Gasperov besorgte noch vor der Pause die 15:13 Führung aus Sicht der Weststeirer.

Die Hausherren mussten, wie auch schon im letzten Spiel, auf Stammkeeper Varga Zsolt verzichten. Erneut bot sein Ersatzmann aber einen tadellose Vorstellung.

Auch in Halbzeit zwei lagen die Gäste über weite Strecken voran und hielten die Gastgeber auf Abstand. Die Tabellensituation bot den Gästen aber natürlich die Gelegenheit bereits frühzeitig junge Spieler aufs Parkett zu schicken. So kamen vermehrt einheimische Spieler in den Genuss ihr handballerisches Können unter Beweis zu stellen.

Die Obersteirer witterten in dieser Phas ihre Chance und fighteten sich zurück ins Spiel. In der 49. Spielminute bejubelten die Hausherren die erstmalige Führung an diesem Abend. Nach dem Ausgleichstreffer zum 25:25 durch Gasperov waren  nun aber die Trofaiacher klar tonangebend und setzten sich mit einem 7:0 Lauf ab.

Am Ende feiern die Obersteirer einen 32:26 Heimerfolg und dürfen noch hoffen, den rettenden 8. Platz zu erreichen. Vorerst schieben sich die Obersteirer an den Tirolern in der Tabelle vorbei.

BLM UPO
24.03.2018 - 19:00 Uhr - ATV Trofaiach 32 : 26 HSG Remus Bärnbach/Köflach
Beste Torschützen: Tremmel (9), Maretic (8) bzw. Gasperov (9)

Hier gehts zum Spielbericht