Vereine Fivers Gänserndorf UHC-Hollabrunn ATV Trofaiach Hit medalp Tirol Ferlach ece bulls HC Vöslau Grazhoppers WAT Fünfhaus

Gänserndorf feiert ersten Sieg


Aufsteiger Vöslauer HC muss weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis in der HBA warten. Am Samstag verlor die Mannschaft von Trainer Jörg Merten das NÖ-Derby beim UHC SISPO Gänserndorf 29:30 (15:13) und hält somit nach drei Runden wie der WAT Fünfhaus uns der ATV TDE Group Trofaiach bei null Punkten.

Weiterlesen...

Ferlach bleibt in Erfolgsspur


Ligafavorit SC kelag Ferlach bleibt in der Erfolgsspur. Der HLA-Absteiger gewann in der dritten Runde gegen den ATV TDE Group Trofaiach 40:33 (20:17) und führt die Tabelle vor den punktegleichen Teams aus Bruck und Hollabrunn an.

„Tag der offenen Tür in Ferlach... Heute hat man zwei schwache Deckungsreihen gesehen. 40 Minuten haben wir uns schwer getan, in den letzten 20 Minuten konnte Trofaiach aber unser Tempo nicht mehr halten“, fasste SCF-Obmann Walter Perkounig die Partie zusammen.

Weiterlesen...

Bruck gewinnt Schlager gegen Tirol


Der HC ece bulls Bruck gewann das Schlagerspiel der dritten HBA-Runde gegen medalp Handball Tirol 31.25 (16:13) und hält somit weiterhin beim Punktemaximum. Für den Vizemeister war es die erste Saison-Niederlage.

Die Gastgeber legten einen guten Start hin, gingen 8:4 in Führung. Danach ließen sie aber etwas nach. Erst Mitte der zweiten Hälfte bekamen die Brucker das Spiel wieder besser in den Griff und feierten einen schlussendlich verdienten Heimsieg.

Weiterlesen...

Holllabrunn behält weiße Weste!


Der UHC Erste Bank Hollabrunn behält in der Handball-Bundesliga seine weiße Weste. Die Niederösterreicher feierten in der dritten Runde einen 30:26 (13:10)-Heimsieg über die HSG Holding Graz. Hollabrunn liegt weiterhin gemeinsam mit dem SC kelag Ferlach und dem HC ece bulls Bruck an der Tabellenspitze!

Milan Ivanovic und Co. lagen gegen die Murstädter ab der 4. Minute stets in Führung. Nach der Pause zog man erstmals auf +5 davon (38.). Graz sollte nie mehr näher als auf drei Tore herankommen. In Summe eine recht souveräne Vorstellung des UHC Hollabrunn, der verdient den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren konnte.

Weiterlesen...